Was bedeutet diese Challenge?

  • Wir möchten Euch in dieser verrückten Zeit aufmuntern, weiter zu trainieren und den Spaß am karnevalistischen Leben nicht zu verlieren.
  • Ihr kennt derzeit die Begriffe „Homeoffice“ & „Homeschooling“, und nun kommt noch der Begriff „Karneval At Home“ hinzu 😉
  • Teilnehmen können alle Mitgliedsvereine der KVBB-Jugend.
  • Ihr nehmt nicht in einzelnen Gruppen teil, sondern als gesamter Verein. Alle Kinder- und Jugendgruppen bis 27 Jahren sind herzlich dazu eingeladen, daran teilzunehmen, und sich einen Preis abzuholen.
Read More

Der Friesacker Karneval Club veranstaltet, so wie viele Vereine, eine Fremdensitzung. Diese fand am 11. Januar 2020 statt. Mit vielen Auftritten von Gastvereinen wurde ein umfangreiches Programm gestaltet. Die Friesacker laden jedes Jahr neben der Fremdensitzung ein weiteres Mal ein: Zum traditionellen Rosenmontagszug. Viel Kamelle, viele Vereine und viel Konfetti machten den Umzug vollständig.

Read More
Ehrungen in Blankenfelde

Am 15. Februar 2020 wurden in Blankenfelde beim „BKC“ wieder zwei tolle und engagierte Jugendliche für ihre Arbeit im Verein, durch die KVBB-Jugend ausgezeichnet. Janine Kutsch und Anja Wesel waren für uns vor Ort und haben die Ehrung übernommen. 

Read More

Fred Witschel (Präsident des Karnevalverbandes Berlin-Brandenburg und Jugendleiter der KVBB-Jugend) und Josephine Fischer (Beisitzerin im Jugendvorstand der KVBB-Jugend) sowie Karl-Heinz Siebert (Schatzmeister des Karnevalverbandes Berlin-Brandenburg) durften zusammen am 14. Februar 2020 beim Brandenburger Karneval Club vier junge Karnevalistinnen auszeichnen.

Read More
1.Jugendkarneval in Lehnitz

Am 01. Februar 2020 gab es eine Prämiere in Lehnitz!!

Motivierte jugendlichen aus dem Lehnitzer Karneval Klub, Neuruppiner - und Marwitzer Carneval-Club haben in einer Zusammenarbeit ihren 1. Jugendkarneval unter dem Motto „Von Rio bis zum Lehnitzsee“ durchgeführt!!!

Read More

Am 12. Januar 2020 waren Fred Witschel (Präsident des Karnevalverbands Berlin-Brandenburg und Jugendleiter der KVBB-Jugend) und Josephine Fischer (Beisitzerin im Jugendvorstand der KVBB-Jugend) beim Neujahrsempfang des Regionalverbandes Karnevalverband Mark Brandenburg (KVMB). Ab 08:00 Uhr versammelten sich auch schon die vielen Prinzenpaare, Präsidenten/innen und Tänzer/innen in dem Kulturquartier Mönchenkloster in Jüterbog. Der Carneval Club Jüterbog durfte die Veranstaltung in diesem Jahr ausrichten. Der Neujahrsempfang hat Tradition im KVMB.

Read More

Insgesamt 25 Vereine waren der Einladung der Karnevalverband Berlin-Brandenburg-Jugend und des Karnevalverbandes Berlin-Brandenburg zu der Beratung zum karnevalistischen Tanzsport im Verband gefolgt. In einer angeregten Diskussion ging es in erster Linie erst einmal darum, die gegenwärtige Situation zu analysieren und darauf aufbauend Lösungsansätze/Ideen für den Neuaufbau des Tanzsportes und für die Entwicklung eines neuen Konzeptes zu sammeln.

Read More

Am 22. Juni 2019 fand der Bundeswettbewerb "Jugend in der Bütt" in Kitzingen statt. Jette Grewatsch hatte sich am 2. Mai 2019 in Berlin für den Wettbewerb qualifiziert und war mit dabei. Ein Dank geht an die Eltern und an den Brandenburger Karnevalsclub. Ihr habt es möglich gemacht, dass Jette beim Finale dabei sein konnte.

Read More

Am 25.Mai 2019 fand die 5. Jugendversammlung der KVBB-Jugend in Werder (Havel) OT Petzow statt. Wenige Tage vor dem Termin war die Jugendleitung nahe dran, die Versammlung zu verschieben. Nur wenige Vereine hatten auf die Einladung reagiert und sich zurückgemeldet. Dabei war der Termin bereits vor einem Jahr festgelegt worden und im Januar gab es eine Vorankündigung. Nach der 4. Einladung, bei der es leider einen Kopierfehler gab, haben sich dann zumindest 20 Vereine zurückgemeldet.

Read More

Am 2. Mai fand der Vorausscheid für den 3. Bundeswettbewerb „Jugend in der Bütt“ in Berlin statt. Jette Grewatsch vom Brandenburger Karnevals-Club präsentierte sich als Talent im „Büttenfass“. [nbsp]Die Kinderprinzessin der Session 2017/2018 stellte unter Beweis, dass genau die Bütt ihr Ding ist.

Read More

Seitdem es die KVBB-Jugend gibt, finden alljährlich im April jeden Jahres die Jugendleitercard (Juleica)-Schulungen im Jugendverband statt. Die Jugendleitercard wurde 1999 auf Initiative des Deutschen Bundesjugendringes und mit Zustimmung der Bundesländer eingeführt. Vermittelt werden Kenntnisse zu Führungsstilen, gruppendynamischen Prozessen, Elementen der Freizeit-, Erlebnis-, Sport- und Spielpädagogik sowie musisch/ kreativer Betätigungen und deren Umsetzung, zur eigenverantwortlichen Gestaltung (Planung, Organisation und Durchführung) von Aktivitäten für und mit Kindern und Jugendliche, verschiedenen Strategien zur Kommunikation und Konfliktlösung, den gesetzlichen Grundlagen, inkl. rechtlicher Stellung des Jugendleiters, Aufsichtspflicht Haftung und Jugendschutz,
Jugendhilfestrukturen (Jugendamt, freie Träger der Jugendhilfe) sowie der Vereinsstrukturen (inkl. gesetzlicher Grundlagen) und Möglichkeiten der Förderung und Finanzierung in der Jugendhilfe und Vereinsarbeit.
Die zehn Teilnehmer der diesjährigen Schulung trafen sich an zwei Wochenenden im Vereinshaus des Karnevalclubs der Havelnarren. Frank Dombrowski (Karnevalverband Berlin-Brandenburg-Jugend) und Lisa Bauer (Jugend Landesverband Thüringer Karnevalsvereine) sind beide Dozenten im Bund Deutscher Karneval-Jugend. Sie schulten im Bereich Gruppen-, Spiele- und Medienpädagogik in Theorie und Praxis. Nicht nur Pädagogik vermitteln, sondern sich selbst auszuprobieren und die vermittelte Theorie in die Praxis umzusetzen, stand dabei im Mittelpunkt. Zwei Wochen später ging es dann bei Dozentin Uli Rang (BDK-Jugend) um gesetzliche Grundlagen und Vereinsrecht. Ob das umfangreich vermittelte Wissen bei den Teilnehmer/innen auch angekommen ist, wurde mit kleinen Quizrunden immer wieder überprüft.

Nach zwei Schulungswochenenden gibt es jetzt in der KVBB-Jugend zehn weitere Inhaber der Jugendleitercard. Herzlichen Glückwunsch an die Teilnehmer/innen. Danke an den Karnevalclub der Havelnarren für die Versorgung und Unterbringung!

Ein Liederbuch mit Liedern der Vereine in Berlin und Brandenburg - das ist ein Projekt, an welchem die Jugend des Karnevalverbandes Berlin-Brandenburg seit 2017 arbeitet. Jugendliche vom Lehniner Carnevalsverein, vom Golzower Karnevals Klub und vom Harnekoper-Sternebecker Carnevalclub forschten nicht nur im eigenen Verein, sondern auch im Archiv des Karnevalverbandes nach Liedern. Die Suche ging dabei wesentlich umfangreicher aus als erwartet. Bei den Recherchen im Archiv des Landesverbandes ist eine Fülle von Liedgut zu Tage gekommen.

Read More

Die "Spatzengala" hat zum 11.jährigen Bestehen des KiKaC e.V. zum sechstes Mal in der Lausitzer Karnevalsgeschichte in der Cottbuser Stadthalle vor ca. 1.000 Gästen gesteppt.

Nach dem Vorbild der großen Karnevalisten gestalteten mehr als 350 Mädchen und Jungen im Alter von 3 – 16 aus 17 Karnevalsvereinen aus Berlin und Brandenburg sowie des Cottbuser Kindermusicals bei der Show des Lausitzer Karnevalsnachwuchses eine bunte Karnevalsgala unter dem Motto „Heut steppt der Spatz – Ein Herz für den Kinderkarneval". Hochrangige Gäste aus der Politik, des Karnevals und der Wirtschaft erwiesen zudem den teilnehmenden Kindern durch ihren Besuch den gebührenden Respekt für eine herausragende Leistungen.

Günther Hiebel

Am 22. Oktober 2018 besuchten Jugendliche  vom Blankenfelder Karneval Club e.V. und vom Luckenkiener Karneval Klub e.V. den Landtag in Potsdam. Organisiert hatte diese Veranstaltung die KVBB-Jugend. Die Landtagsabgeordnete Klara Geywitz nahm die Jugendlichen und deren Betreuer in Empfang. Im Foyer an einem Modell berichtet sie über die Geschichte des ehemaligen Stadtschlosses, über den Wiederaufbau und gab Einblicke in die heutige Architektur des Gebäudes.

weiterlesen

Die Jugendleitung traf sich am 01.09.2018 in einem kleinen Kaffee in Mittenwalde und am 20.10.2018 in Teltow. Auf der Tagesordnung in Mittenwalde stand die Datenschutzverordnung, die Abrechnung der Fördermittel des 1. und 2. Quartales 2018 und die Planung der Fördermittel 2019. Wir teilten neue Verantwortlichkeiten in der Jugendleitung auf und besprachen wichtige Termine für das Jahr 2019. Fred stellte ausführlich unseren neuen Kommunikationsweg untereinander vor, wie E-Mails verschlüsselt werden und wie wir mit personenbezogenen Daten in Zukunft arbeiten werden.

weiterlesen

Die Jugendleiter der Landesverbände Ost trafen sich vom 10. bis 03. Juni 2018 im Rahmen des G5 in Brandenburg an der Havel. Sie tauschten sich über ihre Erfahrungen in der Jugendverbandsarbeit aus. Nah der Gründung der KVBB-Jugend und des Jugendverbandes in Sachsen-Anhalt wurde in Mecklenburg-Vorpommern ein eigenständiger Jugendverband gegründet und in Thüringen ist in Vorbereitung. Alle Jugendleiter sprachen sich für eine engere Zusammenarbeit aus.

weiterlesen
3. Kinder- und Jugendcamp

Acht Vereine mit 100 Kindern waren in diesem Jahr beim 3. Kinder- und Jugendcamp im Inselparadies in Petzow dabei. Das Domizil liegt in einer wald- und wasserreichen Umgebung, direkt am Glindower See. Bei herrlichstem Sonnenschein trafen die Teilnehmer am 26. Mai 2018 ein. Damit jeder jeden auch mit seinem Namen ansprechen kann, durften sich alle beim Eintreffen einen eigenen Ansteckbutton gestalten.

weiterlesen
Jugendversammlung Gruppenbild

Mit der 4. Jugendversammlung der KVBB-Jugend am 26. Mai 2018 im Inselparadies in Petzow zieht die KVBB-Jugend Bilanz. Der Präsident des KVBB Walter Kassin ließ es sich nicht nehmen, als Gast bei der Versammlung dabei zu sein.
Zwölf Mal tagte die Jugendleitung im Berichtszeitraum, entweder per Telefonkonferenz oder man traf sich. Im Mittelpunkt der Sitzungen standen immer wieder die Themen, den Jugendverband in allen Regionen bekannt zu machen und Struktur in die Jugendarbeit des Karnevalverbandes zu bringen. Deswegen wurden in der Lausitz, in Märkisch-Oderland, der Prignitz und in Berlin Seminare durchgeführt.

weiterlesen

Jedes Jahr im April finden bei der KVBB-Jugend an zwei Wochenenden die Juleica-Schulungen statt. Dieses Mal gab es 23 Teilnehmer, aus Berlin, der Mark Brandenburg, Prignitz und Märkisch-Oderland.
In 40 Schulungseinheiten erfolgt die Qualifizierung nach bundeseinheitlichen, inhaltlichen Standards.

weiterlesen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.